Lesungen und Vorträge 2020 (und Vergangenes)
"Der heutige Tag ist das Resultat des gestrigen. Was dieser gewollt hat, müssen wir erforschen, wenn wir zu wissen wünschen, was jener will."
HEINRICH HEINE

HISTORISCHES, GEPRÄGT VON ALLTÄGLICHKEIT,
VERGESSENES, WAS ES NICHT WERT IST, VERGESSEN ZU WERDEN,
IM JETZT UND HEUTE AN ETWAS ERINNERN -
SEI ES LITERARISCH, MUSIKHISTORISCH ODER AUCH REGIONALBEZOGENES
Hier können Sie auswählen, wenn Sie etwas Besonders suchen!
2020 - Termine Vorträge und Lesungen:
Samstag,
25.01.2020,
15 Uhr

Krügervilla Neudietendorf
Öffentliche Lesung aus der Anthologie der Literaturwerkstatt
in der Krügervilla in Neudietendorf

https://www.kruegerverein.de/angebote/publikationen

"Mein heißgeliebter Punschlieddichter"

Donnerstag,
20.02.2020,
10 Uhr, in Waltershausen
Szenische Lesung mit Rotraut Greßler und Michael Göring in der Seniorenakademie des Landkreises Gotha - Historischer Festsaal Rathaus in Waltershausen
Foto links: Rebell und Musenschatz - Schiller und Caroline von Wolzogen

anschließend: "Der Verlagsbuchhändler Karl Gustav Hempel" Leben und Wirken - Rotraut Greßler

Freitag,
28.02.2020,
10 Uhr

in Finsterbergen

„Mein heißgeliebter Punschlieddichter“ – eine Hommage an FRIEDRICH VON SCHILLER (nicht nur) zu seinem 260sten Geburtstag am 10.11.2019.

Der Rebell und sein Musenschatz Caroline v. Wolzogen sinnieren über Leben, Lieben und Leidenschaften. Eine szenische Lesung für zwei Personen. Ausführende: Friedrich von Schiller (Michael Göring); Caroline v. Wolzogen (Rotraut Greßler). Dauer ca. 45 Minuten.

In der Kirchgemeinde Finsterbergen

Quelle Bild links: Chr. Hill u. B. Kösling: Mahlzeit! Berühmte Thüringer bitten zu Tisch. Bussert und Stadeler. Jena, Quedlinburg. 2014.

Donnerstag,
05.03.2020,


Marie-Seebach-Stift Weimar

"Mein heißgeliebter Punschlieddichter"

Eine Hommage an FRIEDRICH VON SCHILLER (nicht nur) zu seinem 260sten Geburtstag

Der Rebell und sein Musenschatz Caroline v. Wolzogen sinnieren über Leben, Lieben und Leidenschaften.
Eine szenische Lesung für zwei Personen.
Ausführende: Friedrich von Schiller (Michael Göring);
Caroline v. Wolzogen (Rotraut Greßler).
Dauer ca. 45 Minuten.

Das war 2019:
Dienstag,
19.11.2019,
16 Uhr
in Erfurt

„Mein heißgeliebter Punschlieddichter“ – eine Hommage an FRIEDRICH VON SCHILLER (nicht nur) zu seinem 260sten Geburtstag am 10.11.2019.

Der Rebell und sein Musenschatz Caroline v. Wolzogen sinnieren über Leben, Lieben und Leidenschaften. Eine szenische Lesung für zwei Personen. Ausführende: Friedrich von Schiller (Michael Göring); Caroline v. Wolzogen (Rotraut Greßler). Dauer ca. 45 Minuten.

In der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt, Am Domplatz

Quelle Bild links: Chr. Hill u. B. Kösling: Mahlzeit! Berühmte Thüringer bitten zu Tisch. Bussert und Stadeler. Jena, Quedlinburg. 2014.

Sonntag,
10.11.2019,
15 Uhr

in Weimar

„Mein heißgeliebter Punschlieddichter“ – eine Hommage an FRIEDRICH VON SCHILLER (nicht nur) zu seinem 260sten Geburtstag am 10.11.2019.

Der Rebell und sein Musenschatz Caroline v. Wolzogen sinnieren über Leben, Lieben und Leidenschaften. Eine szenische Lesung für zwei Personen. Ausführende: Friedrich von Schiller (Michael Göring) ; Caroline v. Wolzogen (Rotraut Greßler). Dauer: ca. 45 Minuten.

Im Festsaal des Goethe-Nationalmuseums Weimar, Am Frauenplan 1

Quelle Bild links: Chr. Hill u. B. Kösling: Mahlzeit! Berühmte Thüringer bitten zu Tisch. Bussert und Stadeler. Jena, Quedlinburg. 2014.

Donnerstag,
07.11.2019,

in Neudietendorf

„Mein heißgeliebter Punschlieddichter“ – eine Hommage an FRIEDRICH VON SCHILLER (nicht nur) zu seinem 260sten Geburtstag am 10.11.2019.

Der Rebell und sein Musenschatz Caroline v. Wolzogen sinnieren über Leben, Lieben und Leidenschaften. Eine szenische Lesung für zwei Personen. Ausführende: Friedrich von Schiller (Michael Göring); Caroline v. Wolzogen (Rotraut Greßler). Dauer ca. 45 Minuten.

In der Krügerei Neudietendorf.

Quelle Bild links: Chr. Hill u. B. Kösling: Mahlzeit! Berühmte Thüringer bitten zu Tisch. Bussert und Stadeler. Jena, Quedlinburg. 2014.

Mittwoch,
04.09.2019
18:30 Uhr
in Gotha
"Meine neue Nationalbibliothek wird in Ihren Händen sein" Leben und Werk des Verlagsbuchhändlers KARL GUSTAV HEMPEL (1819 - 1873)
Vortrag in Wort und Bild.
Freundeskreis der Forschungsbibliothek Gotha in Gotha
Freitag, 26.07.2019,
14:30 Uhr in Finsterbergen

"AUGUST TRINIUS - nicht nur der Thüringer Wandersmann".
Vortrag in Wort und Bild. Kirchgemeinde Finsterbergen

Wir sind auf der Wartburg!

"Nur der Männer Freud und Lust?"
(Zitat von Martin Luther)

Katharina Luther, geb. von Bora, und Barbara Brück, geb. Cranach.
Luthers Frau und Cranach des Älteren Tochter, verheiratet mit dem Sächsischem Kanzler Christian Brück im Gespräch

Ihr dürft uns gerne belauschen.
Fernab vom Volke aus Wittenberg und Weimar treffen wir uns in einer Herberge und disputieren über unser Leben zur Zeit der Reformation in Wittenberg.

Foto: Anke Henning, 2017

03.04.2019,
14 Uhr,
Gräfenroda
"Nur der Männer Freud und Lust" (Luther)
Rheuma-Liga Gräfenroda
28.03.2019,
16 Uhr Enthüllung Gedenktafel in Waltershausen, Tennebergstr. 6

17 Uhr Vortrag

"Sie werden meine neue National-Bibliothek in Ihren Händen halten", Gustav Hempel - Verlagsbuchhändler (1819 Waltershausen - 1877 Berlin)
  • 16 Uhr - Enthüllung einer Gedenktafel an der Hempelschen Villa in Waltershausen, Tennebergstraße 6
  • 17 Uhr - Vortrag von Rotraut Greßler zu Leben, Werk und Wirken von Gustav Hempel.

Interessierte sind herzlich eingeladen! Träger der Veranstaltung: "Herman A. Krüger" e. V. Neudietendorf mit der Literaturwerkstatt

27.03.2019,
14 Uhr,
Gotha
Heimatgeschichtlicher Vortrag
Café Galetti Gotha
16.01.2019,
16 Uhr, Waltershausen
Verlagsbuchhändler Karl Gustav Hempel (1819 - 1877)
Im Geschichtsverein Vortrag über Leben und Wirken
15.02.2019,
14:30 Uhr,
Finsterbergen
Kühnsche Turmuhren aus Gräfenroda
Kirchgemeinde - Vortrag in Wort und Bild - Rotraut Greßler und Ursula Schwientek
11.03.2019,
20 Uhr,
Apolda
Kühnsche Turmuhren aus Gräfenroda
Glockenmuseumsverein "Gelber Montag" - Vortrag in Wort und Bild - Rotraut Greßler und Ursula Schwientek, Dank von Hubertus Voigt, Architekt Weimar
Das war 2018:
Samstag, 1.12.2018
Weimar
"Mein heißgeliebter Punschlied-Dichter" Eine Hommage an Friedrich Schiller in Wort und mit Gebäck
Im Hause Ginkgo-Geschenke-Weimar bei Vera Cihar, Brauhausgasse 4 , 99423 Weimar
Telefon: 0 36 43/5 38 07
22.11.2018,
10 Uhr,
Waltershausen
"Nur der Männer Freud und Lust" (Luther)
Seniorenakademie - Rathaus Historischer Festsaal - Waltershausen
13.11.2018,
14 Uhr,
Gräfenroda
"Nur der Männer Freud und Lust" (Luther)
Hausfrauenbund in Gräfenroda
03.11.2018,
20 Uhr,
Eisenach
"Nur der Männer Freud und Lust" (Luther)
Fauenselbsthilfe nach Krebs - Landesverband Thüringen e. V.;
Haus Hainstein Eisenach
02.11.2018,
19 Uhr,
Crawinkel
"Nur der Männer Freud und Lust" (Luther)
St. Marien Kirche in Crawinkel
18.10.2018;
17 Uhr
Erfurt
Stadt-und Regionalbibliothek Erfurt, Domplatz:
Turmuhren in Wort und Bild mit Rotraut Greßler und Ursula Schwientek.
29.09.2018,
16 Uhr
Gehofen
Gemeindefest in Gehofen/Kyffhäuserkreis,
„Nur der Männer Freud und Lust?“
Katharina Luther und Barbara Brück, geb. Cranach disputieren.
09.09.2018,
14:30 Uhr
Gehlberg
Tag des Offenen Denkmals im Glasforum, Museum Gehlberg: Glasmacherstraße 2: Kühnsche Turmuhren in Wort und Bild mit Rotraut Greßler und Ursula Schwientek
29.07.2018.
14:30 Uhr
Ingersleben
"Nur der Männer Freud und Lust" (Luther)
Kirchgemeinde Ingersleben
09.09.2018,
14:30 Uhr
Gehlberg
Tag des Offenen Dankmals im Glasforum, Museum Gehlberg: Glasmacherstraße 2: Kühnsche Turmuhren in Wort und Bild mit Rotraut Greßler und Ursula Schwientek
18.04.2018,
18 Uhr,
Ingersleben
"Kühnsche Turmuhren aus Gräfenroda"
Rotraut Greßler und Ursula Schwientek, Lesung
im Heimatmuseum Ingersleben
13.04.2018,
17 Uhr,
Waltershausen
"Kühnsche Turmuhren aus Gräfenroda"
Rotraut Greßler und Ursula Schwientek, Lesung
im Mehrgenerationenhaus in Waltershausen
27.03.2018,
10 Uhr,
Arnstadt
"Kühnsche Turmuhren aus Gräfenroda"
Rotraut Greßler und Ursula Schwientek, Lesung mit Präsentation
im Frauenzentrum Arnstadt
28. Febr. 2018,
17 Uhr im
Szenische Lesung zum Jahresempfang im Stadtmuseum Weimar, Bertuchhaus:
"Nur der Männer Freud und Lust" (Luther)
Das war 2017:
03.12.2017,
16 Uhr
1. Advent
Weimar
Hier können Sie auswählen, wenn Sie etwas Besonders suchen!
Plakat "Turmuhr-iges"
Lesezeit bei Vera Ginkgo-Geschenke-Weimar:
„TURMUHRiges“
Von genialen Handwerkern im Klassischen Thüringen.

Die AUCHs aus Weimar und die KÜHNs aus Gräfenroda.

Der Gräfenrodaer Schlosser und der Mechaniker am Hofe des Herzogs Carl Alexander werden in ihrem Leben und Wirken vorgestellt.
Lesung und Präsentation mit Rotraut Greßler.

Link vom Verein für Heimatgeschichte Großfahner e. V.

01.11. 2017,
19 Uhr

Bad Tabarz

Cafeteria in der Mediclin Klinik am Rennsteig, Zimmerbergstraße 34, Bad Tabarz

„Nur der Männer Freud'und Lust? " Katharina von Bora - die Lutherin und Barbara Brück, geb Cranach, treffen sich in Tabarz zu einem Schwätzchen über dies und jenes und über ihre Männer … Was werden sie sich wohl zu erzählen haben?

Rotraut Greßler, Waltershausen, und Renate Wagner, Gräfenroda.

26.10.2017,
18 Uhr

Weimar

Freundeskreis des Goethenationalmuseums Weimar:

"Katharina Luther, geb. von Bora + Barbara Brück, geb. Cranach" - Nur der Männer Freud' und Lust?

17.10.2017,
16:30 Uhr
Arnstadt
Stadtbibliothek Arnstadt:

Kühnsche Turmuhren aus Gräfenroda,
Buchvorstellungmit Bildpräsentation
12.10.2017,
15 Uhr

Gotha
Club der Volkssolidarität Gotha, Jüdenstraße:

Kühnsche Turmuhren aus Gräfenroda,
Buchvorstellungmit Bildpräsentation
05.10.2017,
17 Uhr
Erfurt
Bibliothek am Domplatz Erfurt:

"Katharina Luther, geb. von Bora + Barbara Brück, geb. Cranach" -
Nur der Männer Freud' und Lust?

29.09.2017,

Waltershausen

Haus der Generationen Waltershausen:

"Katharina Luther, geb. von Bora + Barbara Brück, geb. Cranach" -
Nur der Männer Freud' und Lust?

05.09.2017,
16 Uhr

Weimar

Marie-Seebach-Stiftung Weimar:

Lesung: "Der Vogelsang oder die drei Lehren"
Christoph Martin Wieland

28. Mai 2017
15:30 Uhr,
Gasthof Forsthaus, Gräfenroda, Waldstraße 100

Plakat Forsthaus
Plakat Forsthaus
"Nur der Männer Freud und Lust?"

Katharina Luther, geb. von Bora, (Rotraut Greßler) und Barbara Brück, geb. Cranach (Renate Wagner): Die eine aus Wittenberg und die andere aus Weimar finden die gemütliche Herberge "Gasthof Forsthaus".
Hier ruhen sie sich auf einem gemeinsamen Wege aus und conversieren über dieses und jenes ...

Mittwoch, den
03.05.2017;
18 Uhr
Heimatmuseum
Ingersleben

Plakat Ingersleben
Plakat Ingersleben

"Lust auf Musik und Literatur"

Die Musikerfamilie KELLNER aus Gräfenroda und einige ihrer Thüringer Zeitgenossen.

Durch einen guten Kontakt mit dem Leiter des dortigen Heimatmuseums Herrn Manns ist der Termin zustande gekommen.
Ich freue mich auf einen weiteren Abend mit den Kellners, nach dem Erfurt, Gotha, Gräfenroda und Molsdorf mit Johann Peter, Johann Christoph und Georg Christoph KELLNER bekannt gemacht worden sind. Freuen Sie sich auf Begegnungen mit einer berühmten Thüringer Frau, Schriftstellerin und Schauspielerin, und nicht minder berühmte Männer: Komponisten, Philosophen, Philantropisten.

Link: Homepage Johann-Peter-Kellner-Gesellschaft

24.3.2017,
ab 18 Uhr
Schloss Elgersburg
"Süßes bei Goethes" zum Dinner im Schloss Elgersburg:

Wir sind auf verführerischer Reise: "Wenn die Bisquittger guten Abgang finden, so stehen sie in ganzen Scharen zu Befehl." Frau Aja, Goethes Mutter, an Herzogin Anna Amalia, 1778.

Am Freitag, den 17.2.2017, um 18 Uhr sind wir in Neudietendorf in der Krügerei!

Einladung Luthern und Brückn

Katharina Luther und Barbara Brück, geb. Cranach.
Luthers Frau und Cranach des Älteren Tochter im Gespräch

27.11.2016,
16 Uhr,
Weimar.

Von Hedwig Bollhagen bis Carstens-Keramik.
Zwei bekannte Namen und ihre Geschichte. Vera Cihar und Rotraut Greßler stellen sie am 1. Adventssonntag, 27.11.2016, 16:00 Uhr, in Bild und Wort im Ginkgo Lädchen, Brauhausgasse 4 in Weimar vor.

Sonntag,
29.11.2015,
um 16 Uhr,

Katharina und Barbara treffen sich „1548“  im „Ginkgo-Geschenke aus Weimar“

Beide Frauen sind befreundet. Hören Sie Ihnen zu, verehrte Gäste, und erfahren Sie, was sich beide zu erzählen haben.

24.1.2015,
17 Uhr

Ginkgo-
Geschenke-
WEIMAR

"Süßes bei Goethes", vierte Lesezeit  im Ginkgo-Lädchen bei Vera Cihar, Weimar, Zugabe der ersten Lesung v. 30.11.2014 wegen großer Nachfrage; literarisch-musikalischer Abend mit meiner Freundin und Lesereise-Partnerin Renate Wagner

Bethmännchen und Marzipan
Renate und Rotraut
25.03.2015
Krügerhaus
NEUDIETEN-
DORF
Literatur-Workshop
Ich habe meine erste Geschichte geschrieben. Meiner Erinnerungen an mein erstes Buch, das mir meine Eltern schenkten und das ich wieder gefunden habe.

"Die Suche nach dem wunderbunten Vögelchen" - Ich werde diese Geschichte am 25.03.2015 vorlesen und bin gespannt, wie sie von den anderen Autoren aufgenommen wird.
28. 04.2015,
14 Uhr

Club Galletti
GOTHA
"Süßes bei Goethes" im Club Galletti
"An den Blasen des Schokoladenschaumes sind die Farben fast bequemer zu beobachten als auf den Seifenblasen …"

Rotraut Greßler und Renate Wagner gehen am 28. April 2015, ab 14.00 auf eine süße, fast verführerische Reise zu den Goethes. Lebens- und Tafelgenüsse, gefunden in Tagebüchern, Briefen, Werken, Korrespondenzen der Familie des Dichterfürsten, werden präsentiert. So wird bei Frau Aja, Goethes Mutter, angeklopft, um hinter ihre Geheimnisse des guten Geschmacks und ihrer Herzlichkeit zu kommen; köstlich, im doppelten Sinne, sind die Briefwechsel zwischen Goethe und Christiane, zwischen ihm und seiner platonischen Liebe, seine Altersgenüsse zeugen von feinem Geschmack … Dazu gibt es musikalische Zwischentöne, komponiert von einer berühmten Frau um Goethe – und Süßes nach Rezepten jener Zeit. Herzlich willkommen!

17.9.2015,
19 Uhr

Augustiner-
kloster ERFURT

"Die Musikerfamilie Kellner aus Gräfenroda und ihre Erfurter Zeitgenossen", Vortrag im Bibliothekssaal des Augustinerklosters Erfurt; Veranstalter: Förderverein des Evangelischen Ministeriums im Augustinerkloster Erfurt, e.V.

21.10.2015,
20 Uhr

WANDERS-
LEBEN
"Altes Handwerk in Thüringen" eine Spurensuche, Vortrag in der Menantes-Literatur-Gedenkstätte Wandersleben, Pfarrhof, Menantesstraße 1
Lesezeit 2014
26.03.2014, 16:00 Uhr in Neudietendorf

Literaturwerkstatt des Vereins H. A. Krüger e.V. "Krügerei":
Vortrag über "Georg Christoph Kellner- Organist, Philanthropist, Philosoph, Literat" (1765 - 1808)

16.04.2014,

17:00 Uhr
in Weimar

Stadtmuseum „Bertuchhaus":
Lesung „Das Gestern- von dem das Heute lebt", Firmengeschichte zwischen Weimar und Gräfenroda mit Präsentation

17.09.2014, 18:15 Uhr
in Gotha

Schloss Friedenstein, Spiegelsaal
"Von großen Geistern aus einem kleinen Nest" die Musiker und Literatenfamilie Kellner aus Gräfenroda in Gotha.
Eine gemeinsame Veranstaltung der Johann-Peter-Kellner-Gesellschaft Gräfenroda mit dem Konzertchor Gotha e. V. und dem Freundeskreis der Forschungsbibliothek Erfurt/Gotha e. V. (literarischer Part von Rotraut Greßler)

30.11.2014, 17:00 Uhr
in Weimar

Ginkgo, Geschenke aus Weimar, am Goethehaus bei Vera Cihar, Brauhausgasse 4
"Ende Dezember schicke ich eine Schachtel mit Marzipan nach Weimar" - Süßes bei Goethes,  gefunden in Werken, Briefen, Tagebüchern der Familie des Dichterfürsten und präsentiert am 1. Advent von Rotraut Greßler und Renate Wagner zur 4. Lesezeit bei Ginkgo“

Lesezeit 2013
Donnerstag,
14.05.2013
Buchvorstellung während einer Unterrichtsstunde im Fach Geschichte in einer 11. Klasse des Wirtschaftsgymnasiums in Gotha-Sundhausen:
Dank für Aufmerksamkeit
und reges I
nteresse:
20 Schüler/-innen folgten aufmerksam meinen Ausführungen, die mit Anschauungsmaterial über die gezeigten Abbildungen hinaus gewürzt waren; die "Elfklässler" mussten am Ende ihr erworbenes Wissen durch einen schriftlichen Test beweisen. Ich bedanke mich für die hervorragende Zusammenarbeit in einer als sehr angenehm spürenden Schüler/Lehrer-Vortragende-Atmosphäre beim Fachlehrer für Geschichte, AL des Beruflichen Staatlichen Wirtschaftsgymnasiums Gotha-Sundhausen, Herrn Siegfried Nucke und natürlich bei 20 disziplinierten zukünftigen Abiturienten! Und ich wünsche viel, viel Erfolg!
Sonntag,
01.12.2013,
17 Uhr

"Wintermärchen und Sommerfreuden" im Ginkgo-Geschenke-Weimar-Laden bei Vera Cihar in Weimar.

in Ginkgo Geschenke Weimar bei Vera Cihar.

Zu Beginn der vorweihnachtlichen Zeit, am Ersten Advent,  – Lesezeit in Ginkgo Geschenke Weimar – eine vergnügliche Stunde mit "Wintermärchen" und "Sommerfreuden". Es folgt eine Lesung anlässlich des Wieland-Jahres aus verschiedenen Versepen, geschrieben und umtitelt von Christoph Martin Wieland, gelesen von Renate und Rotraut. Und dargereicht werden „Sommerfreuden“! Lassen Sie sich überraschen!

Donnerstag,
21.03.2013,
14 Uhr
in der AWO in Gräfenroda.
Dienstag,
19.03.2013,
19 Uhr
im "Mühlenverein Crawinkel" in Crawinkel.
Lesezeit 2012
02.12.2012,
17 Uhr

Weimar
Brauhausgasse 4; gegenüber von Goethes Wohnhaus am Frauenplan

Lesezeit in Ginkgo Geschenke Weimar
bei Vera Cihar


Buchlesung "Holz - Glas - Ton"

Die erste Lesung aus dem Manuskript!

Eintritt frei.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse für Historie bei idyllischer Atmospähre.

09.12.2012, 14:30 Uhr

Gräfenroda
Waldstraße 100, Gasthof
"Forsthaus"

Gräfenroda bekommt die Manuskript-Präsentation am Sonntag, den 9.12.2012, ab 14:30 Uhr im Gasthof „Forsthaus“, Waldstraße 100.

Die Premierenpräsentation steht natürlich Gräfenroda zu, dem Heimatort der Autorin. Zum traditionellen Weihnachtsmarkt am 15. Dezember 2012 erfolgt der Verkauf, an diesem Nachmittag zu einem Subskriptionspreis.

15.12.2012,
14 Uhr

Gräfenroda
Weihnachts-markt
Zum traditionellen Weihnachtsmarkt am 15. Dezember 2012 erfolgt an einem Stand der Verkauf des Buches, Subskriptionspreis 21,00 EUR.
LESEZEIT 2011

„Lesezeit bei Ginkgo Geschenke aus Weimar“ zeigte am 1. Advent eine wunderbare Konstellation, in der es zu herzlichen Begegnungen im besten unterhaltsamen Geiste kam.

Im gut besuchten Lädchen fanden Geschichte und Geschichten aufmerksames Gehör von einem Publikum, das auch die anheimelnde Wärme genoss, die die vorweihnachtliche Atmosphäre im Raum ausstrahlte. Dieser Mix aus Literatur und Gemütlichkeit passte und konnte nicht treffender gewählt sein. „ Gräfenroda und umliegende Orte“ kamen in Weimar an, inspirierten zum Bereisen, zum Kennenlernen eines Thüringer Fleckens und - zum Wiederentdecken heimatlicher Wurzeln!

Das, gepaart mit einem Dankeschön an diejenigen, die mit zum Erscheinen des literarischen Erstlings beigetragen haben, nicht mehr und nicht weniger, waren die Anliegen der Autorin. Das Debüt gelang. Plätze für die nächste Gelegenheit, sich bei „Ginkgo Geschenke aus Weimar“ zu treffen, Lieblingsbücher vorzustellen - eben schöne, intensive Unterhaltungen zu pflegen, sind schon reserviert für 2012.

Rotraut Greßler , 28.11.2011    


Ginkgo Geschenke Weimar bei Vera Cihar - die Gäste.


Beim anschließenden Bummel
auf dem Weimarer Weihnachtsmarkt.
27.11.2011,
17 Uhr

Weimar
Brauhausgasse 4; gegenüber von Goethes Wohnhaus am Frauenplan

Lesezeit in Ginkgo Geschenke Weimar
bei Vera Cihar


Ein Thüringer Flecken stellt sich vor ...

Rotraut Greßler liest Geschichte und Geschichten aus ihrem Buch "Gräfenroda und umliegende Orte".

Eintritt frei.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse für Historie bei idyllischer Atmospähre.

Lesezeit bei Ginkgo Geschenke Weimar